Wissen wo man kauft

Die Vielzahl der Shops zum Einkaufen in den USA ist riesig. Es gibt auch noch mehr, als die, die wir unten aufführen. Aber die unten aufgeführten Shops sind die bekanntesten und mit denen kommt man für den täglichen Bedarf am besten zurecht.

Walmart

Walmart gibt es in verschiedenen größen. Der “Walmart Supercenter” bietet so ziemlich alles was man braucht. Lebensmittel, Drogerie, Apotheke, Kleidung, Technik, Autozubehör, Haushaltswaren, Camping. Wohin gegen der “Walmart Neighborhood Market” “lediglich” Lebensmittel, Drogerie und Apotheke bietet. Die Preise für Lebensmittel sind günstiger als bei Publix, aber teurer als bei Aldi. Bei bestimmten Angeboten kann man sogar günstige Schnäppchen bei der Technik landen. Walmarts haben tatsächlich 24 Stunden rund um die Uhr geöffnet und tolerieren es meistens, wenn Camper auf den Parkplätzen übernachten. Wichtig ist dabei nicht mehrere Stellplätze zu blockieren, das sieht man hier verständlicher Weise gar nicht gerne…

Aldi

Für Lebensmittel ist Aldi in den USA die günstigste Wahl. Besonders die Milch ist hier deutlich günstiger, sodass wir regelmäßig einen Aldi aufsuchen. Neben den alltäglichen amerikanischen Lebensmitteln bekommt man auch deutsche Spezialitäten, die man sonst selbst im riesen Walmart vergeblich suchen würde. Aldi ist jedoch noch nicht so häufig verbreitet wie die amerikanische Konkurrenz. Und als einziger Supermarkt in den USA muss man bei Aldi, ähnlich wie in Deutschland, einen Quarter (25 Cent) in den Einkaufswagen stecken um ihn nutzen zu können. Dadurch fliegen keine verwaisten Einkaufswagen auf dem Parkplatz rum. Mit seiner deutschen Firmenpolitik hat Aldi auch angedeutschte Öffnungszeiten. So hat Aldi an bestimmten Feiertagen (Weihnachten, etc) geschlossen, wo andere Geschäfte geöffnet sind. Sonntags hat Aldi allerdings wie alle Geschäfte in den USA auch geöffnet.

Publix

Sehr gut verbreitet bietet Publix überwiegend Lebensmittel und Drogerieartikel. Preislich ist Publix immer die teuerste Wahl. Allerdings bietet Publix regelmäßig wechselnde “Buy one get one free” Angebote, die sich dann wirklich lohnen. Und da es manche Leckereien und Spezialitäten nur bei Publix gibt, machen wir regelmäßig einen Beutezug durch Publix um uns mit den Leckereien im Angebot einzudecken. Diese schlagen dann preislich auch den normal Preis von Walmart und Aldi. Es ist in etwa vergleichbar mit Edeka in Deutschland und sehr ordentlich.

Gordon

Ähnlich wie Metro in Deutschland bietet Gordon Packungen mit riesigen Mengen. Anders als in Deutschland kann dort aber jeder einkaufen. Die Preise sind jedoch nicht immer automatisch günstiger. Aber die ein oder andere “big size” Packung kann man dort schon günstig ergattern.

Dollartree / Dollargeneral

Der Name ist Programm. Alle Artikel kosten dort einen Dollar. Bis auf wenige Ausnahmen, die dann speziell markiert sind. Besonders für Reinigungsmittel und Einwegartikel eine super Sache. Aber auch hier muss man sich vorsehen. Die meisten Artikel sind für einen Dollar wirklich günstig, aber manche Artikel bekommt man anders wo, dann doch günstiger. Und qualitativ sollte man sich gut überlegen ob man nicht vielleicht doch einen Dollar mehr investiert, aber dafür auch etwas vernünftiges kauft, denn das meiste ist nicht nur günstig angeboten sondern auch qualitativ billig produziert.

Walgreens und CVS

Beides sind große Apotheken in denen man Drogerie und Arzneimittel bekommt. Man kann sich dort auch ausführlich beraten lassen, wie wir das aus unseren deutschen Apotheken kennen. Preislich gesehen kommt man jedoch, vor allem bei den Drogerieartikeln, bei Walmart meistens besser weg.

Best buy

Vergleichbar mit Mediamarkt oder Saturn, bekommt man bei “Best buy” alles was das Technik-Herz begehrt. Neben Fernsehr, PC und Fotoapparaten findet man auch Haushaltsgeräte und Autoradios. Preislich bezahlt man natürlich mehr, als wenn man es online bestellt, aber dafür bekommt man eine gute Beratung und kann es direkt mit nach Hause (ins Wohnmobil) nehmen – gerade ohne feste Lieferadresse manchmal die einfachere Variante. Und manche Angebote sind echt gut. Vor allem am Blackfriday, wenn in den USA alle voll durchdrehen, bietet Best buy coole Technik-Angebote. Für uns war es ein echtes Erlebnis einen Blackfriday hautnah mit erleben zu dürfen. Die Menschenmengen waren so groß, dass sogar Absperrungen, die normal auf Rockkonzerten verwendet werden vor den Filialen aufgestellt wurden, um den Ansturm zu kanalisieren.

Your Message...Your name *...Your email *...Your website...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.