Marathon auf den Keys

In Marathon zwischen Key Largo und Key West fanden wir einen total zerstörten “Sombrero Beach”. Der komplette Strand ist mit Absperrband abgesperrt. Betonplatten liegen am Straßenradnd und meterhohe Sandberge türmen sich mitten auf dem Strand auf, wo normalerweise die Badegäste liegen würden. Wir fahren bis ans Ende und finden einen perfekten Sunset Spot für unser Abendessen.

Was war denn hier los?

Wir treffen Mike. Er erklärt uns, dass es sich bei den Betonplatten um den einstigen Strandboulevard gehandelt hat, der durch den Hurrican komplett zerlegt wurde. Die Sandberge sind ein Zwischenschritt bei den Aufräumarbeiten, denn diese ganze Sandhaufen waren meter hoch über den gesamten Bereich hinter dem eigentlichen Strand verteilt. Unmittelbar nach dem Hurrican, muss es hier wohl wie in einer Wüste ausgesehen haben. Die Straße war jedenfalls ohne Allradantrieb nicht mehr befahrbar. Meterhohe Flutwellen haben den Sand bis tief ins Landesinnere getragen und die Pools der Bewohner bis zum Rand mit Sand gefüllt. Und dabei ist der “Sombrero Beach” in Marathon wirklich herrlich schön. Wir können es uns trotz der Zerstörung sehr gut vorstellen.

Key Sunset LIVE

Mike ist ein Künstler. Er fotografiert jeden Abend Sonnenuntergänge und stellt sie Live ins Internet. Und die Sonnenuntergänge hier in der Region sind einfach malerisch. Er zeigte uns ein Foto, dass er auf Großleinwand ausgedruckt hatte und es kam sofort der Gedanke, dass er dabei mit Photoshop oder Lightroom nachgeholfen hätte. Er erklärte uns, dass die Farben hier ohne jegliche Computer Bearbeitung so intensiv sind, dass eine Nachbearbeitung am Computer nicht nötig ist. Als wir später selber ein paar Fotots von den hisigen Sonnenuntergängen machen, verstanden wir es sofort. Wir haben euch hier seine Seite Southermostsunset.com  verlinkt, damit ihr an diesen traumhaften Sonnenuntergängen teilhaben könnt. Wer sie tatsächlich von Deutschland aus live sehen möchte, muss allerdings wegen der Zeitverschiebung mitten in der Nacht aufstehen. Jetzt im Dezember geht die Sonne hier bereits um 17:30 unter. Das hieße 23:30 deutscher Zeit.

Neben Sonnenuntergängen findet ihr auch noch Wissenswertes über die Keys und leckere Rezepte mit Youtube DIY Aleitung. Wenn euch einige seiner Werke gefallen, könnt ihr sie in seinem Shop bestellen.

Sunset-Kajak

Auf dem Rückweg vn den Keys haben wir nochmal bei Mike gehalten. Er nam uns mit auf eine Sunset-Kajak-Tour. Vom Kanal hinter seinem Haus paddelten wir zu Birdisland. Wie der Name schon vermuten lässt, ist die Insel voll von Vögeln. Immer wieder steigen Vögel in den Himmel auf während wir uns der Insel nähern. Ganz nah dran starten plötzlich, wie auf ein Kommando, so viele Vögel gleichzeitig, dass wir uns mitten in einem Vogelschwarm befinden. Man merkt richtig den Wind den die Vögel mit ihrem Flügelschlag über uns erzeugen und hört das Plätschern des dadurch aufgewühlten Wassers untrer uns. Unser Sohn ist so aufgeregt, dass er gleich mit beiden Armen wild mitrudert.

 

Your Message...Your name *...Your email *...Your website...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.