Hier haben wir die wichtigsten Fragen und ihre Antworten für Wohnmobilreisen in den USA zusammengetragen.

In diesem Artikel versuchen wir detailliert alle möglichen Kosten aufzuschlüsseln und geben dir Tipps wo bares Geld gespart werden kann. Nach diesem Artikel, solltest du mehr als eine grobe Vorstellung von den monatlichen Lebenskosten im Wohnmobil in den USA haben und dein Abenteuer finanziell besser planen können.

USA Lebenskosten im Wohnmobil

Category: Wohnmobil USA
  • Hi there would you mind letting me know which web host you’re using?
    I’ve loaded your blog in 3 completely different browsers and I must say this blog loads
    a lot faster then most. Can you recommend a good internet
    hosting provider at a reasonable price? Thanks, I appreciate it!

  • With havin so much written content do you ever run into any issues of plagorism or copyright infringement?
    My blog has a lot of completely unique content I’ve either
    authored myself or outsourced but it seems a lot of
    it is popping it up all over the web without my authorization. Do you know any methods
    to help prevent content from being stolen? I’d genuinely appreciate it.

  • Heya just wanted to give you a quick heads up and let you know a
    few of the images aren’t loading properly. I’m not sure why but I think its a linking issue.
    I’ve tried it in two different web browsers and both show the same outcome.

  • A person necessarily lend a hand to make significantly posts I might
    state. This is the very first time I frequented your web page and thus far?
    I surprised with the research you made to create this
    actual post extraordinary. Great activity!

  • Superb site you have here but I was curious if you knew of any
    forums that cover the same topics talked about here?
    I’d really love to be a part of group where I can get opinions from other experienced people that share the same interest.

    If you have any recommendations, please let me know. Cheers!

  • Greetings I am so excited I found your site, I really found you by mistake, while I was browsing on Bing for something else, Nonetheless I am here now and
    would just like to say many thanks for a incredible post and a all round entertaining blog (I
    also love the theme/design), I don’t have time to read it all at the moment but I
    have bookmarked it and also added your RSS feeds, so when I have time I will be back to read more,
    Please do keep up the excellent job.

  • I just couldn’t depart your site prior to suggesting
    that I extremely loved the standard info an individual provide on your guests?
    Is going to be again incessantly in order to check up on new posts

  • Greate post. Keep posting such kind of info on your page.
    Im really impressed by your site.
    Hey there, You have performed a great job. I will certainly digg it and personally
    suggest to my friends. I am confident they’ll be benefited from this website.

  • Comment on this FAQ

    Wenn man durch Falschparken ein Knöllchen (Ticket) bekommt, muss man dieses binnen einer Frist (steht auf dem Knöllchen) bezahlen. Dazu sendet man das Geld in Bar oder als Check an die angegebene Adresse. Es kann sich jedoch lohnen den Betrag persönlich an der Adresse zu bezahlen. Die Sachbearbeiter können den Betrag reduzieren (meistens auf Nachfrage). So kann aus 75$ schonmal 35$ werden. Natürlich kann man die Zahlung auch verweigern und einen Gerichtstermin beantragen. Das muss jeder für sich selber entscheiden. Wir würden uns damit nicht den Urlaub versauen.

    Bei schwereren Verstößen, wie z.B. das Überfahren eines Stoppschildes, wird für inhaber eines ausländischen Führerscheins lediglich ein höherer Betrag fällig. Für Inhaber einer Florida Driver Licence kommen noch Punkte obendrauf. Ab 12 Punkten verliert man seine Driver Licence. Der Versicherungsbeitrag kann steigen. Aber erst nach einem Jahr, wenn man die Versicherung für ein Jahr abgeschlossen und bezahlt hat. Die meisten Urlauber dürften dann ja nicht mehr in den USA sein.

    Category: Wohnmobil USA

    Comment on this FAQ

    Nein! Mit dem deutschen Führerschein darf man in den USA riesige und schwere Wohnmobile und LKW fahren, so lange man darin seine eigenen Sachen transportiert. Eine Florida Driverlicence hat aber einige Vorteile. Dazu mehr in unserem Artikel.

    Category: Wohnmobil USA
  • Very nice post. I just stumbled upon your weblog and
    wanted to say that I’ve truly loved surfing around your weblog
    posts. In any case I will be subscribing on your rss feed and I am hoping
    you write once more very soon!

  • Howdy! I know this is kinda off topic however
    I’d figured I’d ask. Would you be interested in exchanging links or
    maybe guest writing a blog article or vice-versa?
    My site discusses a lot of the same topics as yours and I believe we could greatly benefit from each other.
    If you are interested feel free to send me an email. I look forward to hearing from you!

    Superb blog by the way!

  • Its like you read my mind! You appear to know a lot about this, like
    you wrote the book in it or something. I think that you
    can do with some pics to drive the message home a bit, but other than that, this is fantastic blog.
    A fantastic read. I’ll definitely be back.

  • Comment on this FAQ

    Auf den Campingplätzen und RV-Parks gibt es sehr günstige Waschmaschienen. Aber auch abseits der Campingwelt finden sich regelmäßig Waschsalons mit Münzautomaten (Coinlaundry). Diese waren unserer Erfahrung etwas teuerer als die Waschmaschinen auf den Campingplätzen und RV-Parks.

    Category: Wohnmobil USA

    Comment on this FAQ

    Einige größere Campingplätze oder RV-Parks bieten einen Propan-Refill-Service an. Anbieter für Campingequipment wie Campingworld oder RV-Dealer wie RV-World. Die großen Gaslieferanten, wie Amerigas ebenso. Genauso U-Haul, eine Vermietung für Transporter. Die großen Supermarktketten bieten lediglich den Austausch von Propanflaschen an, jedoch keinen Refill des im Wohnmobil eingebauten Propantanks. Der Preis pro Galon beträgt mindestens 3$. Mehr dazu erfährst du in unserem Beitrag unten.

    Propan in den USA auffüllen

    Category: Wohnmobil USA
  • Comment on this FAQ

    Sein Abwasser einfach in der Öffentlichkeit bzw. In der Natur abzulassen ist hier mit einer hohen Geldstrafe von 250$ belegt. Wenn man sein Abwasser los werden muss, gibt es dafür spezielle Dumpingstations. Dort kann man für 5 bis 10$ sein Abwasser ablassen und sein frisch Wasser auffüllen. Jeder State-, County- oder RV-Park verfügt über eine solche Dumpingstation. Wenn man dort übernachtet, ist die Nutzung der Dumpingstation im Preis inbegriffen.

    Category: Wohnmobil USA
  • Comment on this FAQ

    So ziemlich jeder große Supermarkt bietet seinen Kunden freies WIFI, welches sogar auf einem Großteil des Parkplatzes verfügbar ist. Um gelegentlich seine Nachrichten zu checken und zu beantworten reicht das.

    Wer allerdings ständig Online sein muss um z.B. Online-Navigation zu nutzen, der braucht eine Sim-Karte eines amerikanischen Providers. Man kann diese auch von günstigen Discountern, wie Straight Talk oder Walmart beziehen. Die Kosten liegen aber deutlich höher als in Deutschland und es gibt bisher noch keine reinen Datentarife, so dass man auch immer Telefon- und SMS-Flat dabei hat. 10GB kosten ca. 30$ und können über Karten, die man im Supermarkt kauft nach Ablauf wieder aufgeladen werden.

    Category: Wohnmobil USA

    Comment on this FAQ

    Es gibt zahlreiche Campingplätze und RV-Parks. Häufig schließen diese ihre Anmeldung jedoch bereits um 17:00 oder 18:00 Uhr. Die Kosten für einen Stellplatz mit Wasser- und Stromanschluss variieren Stark. In weniger touristischen Gegenden kann man bereits für unter 15$ pro Nacht stehen. In touristischen Hochburgen wie z.B. Key West kann eine Übernachtung in einem RV-Park schnell 150$ die Nacht kosten. Die günstigste Möglichkeit in Einer Region bieten häufig die öffentlichen States- und Countyparks. Für Naturfreunde sind die State- und Countyparks obendrein sowie mehr zu empfehlen, liegen diese doch immer schön idyllisch im Grünen.

    Wenn man nicht auf Strom und Wasser angewiesen ist oder die Check-In Zeit verpasst hat, kann man eine Nacht auch mal kostenlos auf einem Parkplatz der großen Supermärkte (Walmart, Publix, CVS, KMart, Homedepot) verbringen. Diese tolerieren das in der Regel.

    An den großen Highways gibt es regelmäßig Rastplätze an denen man ebenfalls kostenlos übernachten kann. Sanitäranlagen und Frischwasser sind häufig verfügbar. Wer mit dem Geräusch vorbeifahrender Autos kein Problem hat, kann so einen kostenlosen Zwischenstopp einlegen.

    Category: Wohnmobil USA
  • A person necessarily lend a hand to make critically articles I might state.
    This is the very first time I frequented your website page and to this point?
    I amazed with the analysis you made to create this actual submit
    incredible. Magnificent task!

  • Hi there very nice web site!! Man .. Beautiful .. Amazing
    .. I will bookmark your blog and take the feeds additionally?
    I am glad to search out a lot of helpful information right
    here within the post, we want develop extra strategies on this regard, thank you for sharing.
    . . . . .

  • Comment on this FAQ

    Die Deutschen Vertretungen in den USA haben auf ihren Internetseiten Listen mit deutschen Ärzten. Ebenfalls stehen dort Listen für deutsche Anwälte und Übersetzer bereit.

    http://www.germany.info/Vertretung/usa/de/02-Service/Service-A-Z/Anwaelte__Aerzte__Uebersetzer.html

    Man kann aber auch bei eineR Praxis anrufen und nach einem deutschen Arzt in der Nähe fragen.

    Category: Wohnmobil USA
  • It’s a shame you don’t have a donate button! I’d definitely
    donate to this outstanding blog! I guess for now i’ll settle for book-marking
    and adding your RSS feed to my Google account.
    I look forward to new updates and will share this website with my Facebook group.
    Talk soon!

  • Do you mind if I quote a couple of your articles as long as I provide credit and
    sources back to your weblog? My website is in the very same area of interest as yours and my users would certainly benefit from some of the information you
    provide here. Please let me know if this ok with you.
    Appreciate it!

  • Comment on this FAQ

    Auf Campingplätzen, wenn man dort übernachtet kann man in der Regel kostenlos Wasser auffüllen.

    An Raststätten ist es manchmal möglich und ein Versuch wert, wenn gerade an einer entlang kommt.

    Dumpingstations bieten immer auch Frischwasser an, sind jedoch meistens kostenpflichtig.

    Häufig kann man sein Frischwasser kostenlos an Tankstellen auffüllen, wenn man dort tankt. Auf jedenfall sollte man einen 25ft Schlauch dabei haben, da Tankstellen eignentlich immer nur einen Hahn ohne Schlauch haben.

    Category: Wohnmobil USA
  • Its such as you learn my mind! You seem to understand so much approximately this, such as you wrote the guide
    in it or something. I think that you just can do with some
    percent to pressure the message house a
    little bit, however instead of that, that is magnificent blog.
    A great read. I will certainly be back.

  • Comment on this FAQ

    Load More

     

    Solltet ihr weitere Fragen haben, könnt ihr diese hier stellen.